Differenzen

Die beiden Referenten des letzten Abends der Fastenaktion 2018 kennen sich bestens. (Alt)Pfarrer Mag. Wolfgang Del-Negro von der evangelischen Gemeinde und (Alt)Pfarrer Mag. Richard Scharzenauer von der röm. kath. Kirche waren über etliche Jahre jeweils gemeinsam aktiv als Pfarrer in ihrer Gemeinde tätig, vertrauen einander und schätzen sich gegenseitig. Das änderte nichts daran, dass beim

Read more

Brot und Wein

Beim vierten Abend der Fastenaktion 2018 im Pfarrsaal in der Rehhofsiedlung ging es um das Sakrament der Eucharistie (r.k. Schreibweise) bzw. um das Abendmahl (evang. Schreibweise). Während bei den vorhergegangenen Abenden durchaus eine schon recht hohe Annäherung der beiden Kirchen zustande gekommen ist, gab es diese „volle Harmonie“ bei diesem Sakrament – wie erwartet –

Read more

Volljährig ab 14

Mit dem Thema „Firmung“ bzw. „Konfirmation“ beschäftigten sich die Referenten am dritten Abend der Fastenaktion 2018 im Pfarrzentrum in Rif. Pastoralassistent Klaus Leisinger erörterte die kirchengeschichtliche Entwicklung dieses Sakramentes aus röm. kath. Sicht, Pfarrer Peter Gabriel übernahm den Part zur Aufklärung der evangelischen Sichtweise. Über die praktische Umsetzung in der Pfarre Hallein schließlich referierte die

Read more

Keine halben Sachen

Gott macht keine halben Sachen, Gott ist niemals nur 99% Gott, sondern immer zu 100%. Gott vergibt den reuigen Sündern alle Süden, nicht nur die, die diesem beim Beichtgespräch einfallen. Am zweiten Abend der diesjährigen Fastenaktion am 27. Februar 2018 im Pfarrzentrum Neualm wurde mit so mancher Irrmeinung aus früheren Jahrzehnten „aufgeräumt“. Natürlich kamen die

Read more

Die feinen Unterschiede

Erfolgreich begann die diesjährige Fastenaktion, die sich der Thematik der Sakramente annimmt. Am ersten Abend im evangelischen Pfarrsaal gab es interessante Informationen rund um das Thema Taufe. Dabei wurde auch so mancher Unterschied im Umgang mit diesem Sakrament zwischen katholischer und evangelischer Kirche deutlich. Nach Referaten von Dr. Hannelore Reiner aus Vöcklabruck und Dr. Jonathan

Read more

20.03.2018: Ich bin mit dir

Der Reformator Martin Luther nennt die Ehe ein „weltlich Ding“. Die Hochzeit auf dem Standesamt ist dennoch vielen Brautpaaren zu wenig. Eine kirchliche Hochzeit ist zweifellos getragener und würdevoller. Der Segen Gottes ist wichtig, das Sakrament der Ehe, dieses besondere Bündnis zweier Menschen, die sich Liebe und Treue geloben, mit Gott für viele auch. Ob

Read more

13.03.2018: Ich bin eingeladen

Der Widerspruch springt ins Auge: Die Eucharistie ist (neben der Taufe) das zweite Sakrament, das die evangelische und die röm. kath. Kirche gemeinsam haben. Das ist die eine Seite. Eucharistiefeiern, die von röm. kath. und evang. Geistlichen gemeinsam geleitet werden, sind kirchenrechtlich immer noch nicht möglich. Das ist die andere Seite. Und das ist ein

Read more

06.03.2018: Ich bin gesegnet

Kein Kind mehr, aber auch nicht erwachsen. Trotzdem, im Alter zwischen 13 und 14 Jahren will, kann, muss man erste Entscheidungen treffen: Wie geht es mit meiner Ausbildung weiter? Welche Freunde, Hobbies und Werte sind mir wichtig? Ein kluger Mann hat es einmal so ausgedrückt: „Pubertät ist, wenn Eltern schwierig werden.“ In diese Lebensphase hat

Read more

27.02.2018: Ich bin entschuldet

Das Markusevangelium fasst die Predigt Jesu in einem Satz so zusammen: „Die Zeit ist erfüllt; das Reich Gottes ist nahe; kehrt um und glaubt an das Evangelium.“ Jesus greift damit ein Wort des Propheten Ezechiel (um 550 v. Chr.) auf: „Kehrt um, damit ihr endlich lebt!“ Für Umkehr verwendet man seit langer Zeit auch die

Read more

20.02.2018: Ich bin dabei

Wegweiser sind Punkte, an denen Entscheidungen für den weiteren Weg getroffen werden, sie sind aber nicht das Ziel. Demnach ist auch die Taufe als Weg zu sehen und nicht als Ereignis, das irgendwann geschehen und dann für alle Zeit erledigt ist. Was im Taufgeschehen begonnen hat, soll das ganze Leben fortwirken. Durch die bei uns

Read more