Zam komm’n, zam schau’n, zam red’n

Ich darf Euch herzlichst zum ersten „Zam schau’n“ (Filmabend) einladen!

Dieses Mal wird der Film „K-Pax – Alles ist möglich“ gezeigt werden: Ein Mann wird an der Central Station aufgegriffen. Er behauptet, ein Außerirdischer zu sein und landet prompt in der Psychiatrie, um geheilt zu werden. Der Film spielt dabei die ganze Zeit mit der Frage „Verrückter oder Außerirdischer?“.

Ich möchte mit Euch diesen Film gemeinsam anschauen und anschließend über das Gesehene diskutieren: Was hat gefallen? Was blieb hängen?

Dieser Film steht unter dem Thema „Jesus und Christus“, da ich glaube, der Film kann hier großartige Impulse liefern und zu interessanten Gesprächen führen.

Das erste Zam-schau’n findet am Samstag 27.1.18 im Gemeindesaal statt.
Start 16.00 Uhr!

Ich freue mich auf Euer Kommen!

Liebe Grüße,

Jörg Kreil (Vikar)

Comments are closed.