Danksagung Ursula Tafel

Am 5. Jänner ist unsere langjährige Organistin Ursula Tafel im 92. Lebensjahr friedlich in ihrem Haus in Puch eingeschlafen.

Über 30 Jahre hat sie im Gottesdienst die Orgel in unserer Schaitbergerkirche gespielt – oft fast jeden Sonntag. Viele Jahre hat sie auch die Gottesdienste im Salon der Seniorenresidenz Kahlsperg am Flügel begleitet. Dort haben wir uns im Jänner 2015 für ihren jahrzehntelangen ehrenamtlichen Dienst bedankt und sie geehrt.

Ursula Tafel hat unsere Gemeinde sehr geprägt und wir sind froh und dankbar, dass sie bei uns gelandet ist. Wir verlieren mit ihr eine sehr gebildete, belesene Dame – es war immer interessant, mit ihr über Gott und die Welt, über Philosophie und Theologie zu diskutieren, denn sie sah manche Dinge anders.

Und es war wunderschön, ihrem Klavierspiel zu lauschen, denn neben ihrer Familie galt ihre Liebe der Musik.

Ein sehr feines Andenken hat Ursula Tafel uns hinterlassen: Ihre elektronische Orgel wird in Zukunft unsere Gottesdienste in der Seniorenresidenz Kahlsperg begleiten – darüber freuen wir uns sehr!

Peter Gabriel (Pfarrer)