Sanierungsarbeiten

Wie auf den Fotos leicht zu erkennen ist, zeigt die Fassade des Pfarrhauses teilweise schwere Mängel. An mehreren Stellen gibt es Risse und dort und da sieht man bereits die Ziegel des Mauerwerks. Um weitere Schäden zu vermeiden, hat die Gemeindevertretung die Sanierung beschlossen, die inzwischen fast abgeschlossen ist. Nach der Verschönerung des Pfarrgartens und der Installierung der neuen Kirchenheizung ist dies ein drittes Großprojekt, das den Budgethaushalt besonders belastet.

Der Zahn der Zeit geht nicht spurlos vorüber, deshalb fühlen wir uns verpflichtet, den Mangel rechtzeitig zu beheben. Wir haben einige Unterstützungsanträge laufen, dennoch bleiben ca. € 9.000.-, die die Gemeinde selber aufbringen muss. Wir bitten Sie uns zu helfen, das notwendige Geld für diese Sanierung zusammenzubringen und dadurch beizutragen, dass unser Pfarrhaus wie ein Schmuckkästchen neu erstrahlt.

Vielen Dank dafür!
Im Namen des Erhaltungsausschusses
Hans Siller