„Da haben die Rosen Dornen getragen“

Marienfrömmigkeit im Jahreskreis.

Marienfrömmigkeit hat viele Facetten, genauso wie wir Menschen auch verschieden sind. Was den einen viel zu wenig ist, finden andere total übertrieben. Zwischen Süditalien und Norddeutschland liegen die Mentalität betreffend Welten! Das auszuhalten ist nicht immer ganz einfach, und doch auch ein Stück weit „innerkirchliche Ökumene“!

An diesem Abend soll zuerst auf- gezeigt werden, was die kirchliche Lehre über Maria beinhaltet und dann in einem zweiten Schritt die Marienverehrung im Ablauf des Kirchenjahres in Gottesdiensten und privater Frömmigkeit dargestellt werden. Auch über Marienerscheinungen ist zu reden!

So könnte auch die „interkonfessionelle Ökumene“ ein Stück weit vorankommen.

  • Dienstag, 26. März 2019 um 19:30 Uhr
  • Pfarrsaal Hallein, Hallein, Zechner-Straße 1
  • Pfarrer Mag. Hans Schreilechner

Alle Beiträge der Fastenaktion 2019 zum Nachlesen:

Nr.Inhalt des BeitragsLink zum Beitrag
1Einladung zur Fastenaktion 2019Maria: verehrt - verklärt - verkannt
2Einladung zum 1. AbendSei gegrüßt, du Begnadete!
3Einladung zum 2. AbendMarienlieder im Wandel der Zeit
4Einladung zum 3. AbendMarienfrömmigkeit im Jahreskreis
5Einladung zum 4. AbendMarienverehrung in der Orthodoxen Kirche
6Einladung zum 5. AbendMariendarstellungen einst und heute
7Bericht vom 1. AbendVortrag von MMag. Dr. Gerlinde Katzinger
8Bericht vom 2. AbendMag. Ingeborg Weber, Franziska Weber (Musik) und Dr. Peter Gabriel (Texte)
9Bericht vom 3. AbendVortrag von Pfarrer Mag. Hans Schreilechner
10Bericht vom 4. AbendVortrag von Erzpriester Dr. Dumitru Viezuianu
11Bericht vom 5. AbendVortrag von MMMag. Dr. Roland Kerschbaum