19:19 im Juni 2024

[08.06.2024]

ERINNERUNGEN AN SARDANA

Ein Abend mit katalanischer Barockmusik von Francesc Valls (1671-1747)

Der hierzulande weitgehend unbekannte Komponist Francesc Valls wirkte sein Leben lang an der Kathedrale in Barcelona und schuf hier ein gewaltiges Opus geistlicher Musik, von dem ein Großteil bis heute in einen Dornröschenschlaf in Archiven und Bibliotheken versunken ist.
Die Veröffentlichung seiner Missa scala aretina Anfang des 18. Jhdts. führte in Spanien zu einem Komponistenstreit, weil er hier Dissonanzen komponierte, die als verboten galten. Ein gewaltiges Projekt verfolgte Valls mit der Erstellung seines Mapa Armonico Practico, an dem er mehrere Jahrzehnte arbeitete. In dem Mapa liefert er eine Vielzahl von Kompositionsbeispielen, die so gewagt sind, dass sie der Entwicklung der Musikstile über Jahrhunderte vorgreifen.

Dass es sich lohnt, diesen Ausflug zu einem Zeitgenossen Johann Sebastian Bachs ins entfernte Barcelona zu unternehmen, davon möchte Sie das Ensemble BachWerkVokal Salzburg unter der Leitung von Gordon Safari an diesem Abend überzeugen.

Und wir dürfen uns auf ein Wiederhören und -sehen mit Hannes Eichmann in der Rolle des Rezitators dieses Abends freuen.

1919_juni_2024