„Meine Seele preist den Herrn“

Marienlieder im Wandel der Zeit.

Der zweite Abend der heurigen ökumenischen Fastenaktion am 19. März 2019 zu Maria lebt vom Kontrast! Aus den vielfältigen Formaten der Marien- lieder und –gebete präsentieren Franziska Weber, Mezzosopran, und Ingeborg Weber, Harfe, vor allem Variationen des „Ave Maria“ aus verschiedenen Epochen, von Arcadelt über Schubert bis zu Reger und Mascagni.

Pfarrer Peter Gabriel liest dazu selbstverfasste Texte, die Maria aus evangelischer Perspektive beleuchten, aber auch Gedanken Martin Luthers zum Magnifikat, dem Lied, das Maria selber gesungen hat.

Musik und Texte dieses Abends laden zum Nachdenken und Inne- halten ein, denn dieser Abend der Fastenaktion in der evangelischen Schaitbergerkirche gehört zugleich in die Reihe „neunzehn.neunzehn“, die an jedem 19. eines Monats stattfindet.

  • Dienstag, 19. März 2019 um 19:30 Uhr
  • Evangelische Kirche Hallein, Davis-Straße 38
  • Mag.a Ingeborg Weber (Harfe)
  • Franziska Weber (Mezzosopran)
  • Pfarrer Dr. Peter Gabriel (Texte)

Alle Beiträge der Fastenaktion 2019 zum Nachlesen:

Nr.Inhalt des BeitragsLink zum Beitrag
1Einladung zur Fastenaktion 2019Maria: verehrt - verklärt - verkannt
2Einladung zum 1. AbendSei gegrüßt, du Begnadete!
3Einladung zum 2. AbendMarienlieder im Wandel der Zeit
4Einladung zum 3. AbendMarienfrömmigkeit im Jahreskreis
5Einladung zum 4. AbendMarienverehrung in der Orthodoxen Kirche
6Einladung zum 5. AbendMariendarstellungen einst und heute
7Bericht vom 1. AbendVortrag von MMag. Dr. Gerlinde Katzinger
8Bericht vom 2. AbendMag. Ingeborg Weber, Franziska Weber (Musik) und Dr. Peter Gabriel (Texte)
9Bericht vom 3. AbendVortrag von Pfarrer Mag. Hans Schreilechner
10Bericht vom 4. AbendVortrag von Erzpriester Dr. Dumitru Viezuianu
11Bericht vom 5. AbendVortrag von MMMag. Dr. Roland Kerschbaum