Alles Liebe und Gute zum Geburtstag!

Zuerst einmal hat es mich fast etwas geschreckt – 50 Jahre Schaitbergerkirche – da war ich ja schon bei mehr als 2/3 dabei! Aber wie ich dann so ein bisschen in die Jahre gedanklich versunken bin, ist mir auch ganz schnell bewusst geworden, dass man dies einfach nicht alles in 5 Jahren erleben kann!

Als erstes Bild kommt mir immer meine Oma, im blauen Rock und gelbem Pullover, wie sie bei jedem Fest das Kuchenbuffett betreut! Es freut mich auch heute noch ganz besonders, wenn ich die eine oder andere Torte bringen darf und somit, auch im Gedenken an die Oma, etwas zum Fest beitragen kann! Aber bevor wir uns regelmäßig auf Waffeln, Würstel und Kuchen stürzen, verbringen wir meist etwas Zeit in der Kirche. Stets gut gewärmt hören wir spannende Predigten, schmunzeln über die ein oder andere Aussage und versuchen tatkräftig uns bei den Liedern und dazugehörigen “Turnübungen“ zu beteiligen.

Aber auch viele private Feste haben sich mit den Jahren angesammelt! Traurige wie fröhliche! Omas und Opas Beerdigung, die Taufen der Jungs, heuer das erste Geheimnisfest und auch unsere Hochzeit, welche vor allem auch für die Musiker und Musikerinnen der Bürgerkorspkapelle Hallein nach zahlreichen katholischen Hochzeiten doch mit etwas Neugierde erwartet wurde! Auf die rund um das Brautpaar sitzenden lauschenden und malenden Kinder sowie auf die sehr persönlichen Worte von dir, lieber Peter, und den gemütlichen Empfang im Garten werde ich heute noch ganz oft sehr positiv angesprochen!

Alles Liebe und Gute zum Geburtstag der Schaitbergerkirche, aber vor allem alles Gute dem Team dieses Hauses, denn das macht die Schaitbergerkirche zu etwas ganz Besonderem!

Christine Wallner