27.02.2018: Ich bin entschuldet

Das Markusevangelium fasst die Predigt Jesu in einem Satz so zusammen: „Die Zeit ist erfüllt; das Reich Gottes ist nahe; kehrt um und glaubt an das Evangelium.“ Jesus greift damit ein Wort des Propheten Ezechiel (um 550 v. Chr.) auf: „Kehrt um, damit ihr endlich lebt!“ Für Umkehr verwendet man seit langer Zeit auch die Begriffe „Buße“ und „Versöhnung“.

An diesem Abend sollen die einzelnen Grundvollzüge christlicher Umkehr erklärt und ein vertieftes Verständnis von Schuld und Sünde ausgesprochen werden. Es soll aber auch gezeigt werden, warum es viele Wege der Umkehr gibt, und wie sich heute solche Wege glaubwürdig im Alltagsleben verwirklichen können.

[catlist name=“Fastenaktion aktuell“ date=yes dateformat=“(d.m.Y)“ customfield_display=“kurzinfo“ customfield_display_name=“no“]